Besondere Bedingungen für Gastspielzeiten

Gastspielzeiten sind nur möglich, wenn kein Vereinsmitglied zur nächsten vollen Stunde Platzbedarf anmeldet.

Gastspielzeiten sind: Mo.- Fr. bis 14:00 Uhr, zusätzlich auch an den Wochenenden, sofern weder ein Verbandsspiel noch eine Vereinsveranstaltung stattfindet!

Ein Mitglied darf 4 x pro Jahr (4 Std) einen Gast mitbringen.

Voreintragungen (lt. Platzordnung 2 Stunden vorher) sind für Gastspielzeiten nicht möglich.

Gastspielzeiten sind immer ins Platzbelegungsbuch mit Namen und Spielzeit des verantwortlichen Vereinsmitgliedes (Elternteil) einzutragen.

Gastspielzeiten können immer nur  für eine Stunde ins Platzbelegungsbuch eintragen werden, sie beginnen immer zur vollen Stunde und werden nach 50. Minuten beendet, die restlichen 10. Minuten stehen dann der ordnungsgemäßen Platzpflege zur Verfügung.  

Jugendliche können nur Gäste einladen, wenn während der gesamten Gastspielzeit gleichzeitig ein Elternteil auf der Anlage anwesend ist und dieser auch die Verantwortung für die ordnungsgemäße Eintragung ins      Platzbelegungsbuch und der ordnungsgemäßen Platzpflege und Gastgebühr übernimmt.   

Sollte der Elternteil die Anlage während der Gastspielzeit verlassen, ist die Gastspielzeit sofort beendet und die Gebühr wird bis zum Ende der Gastspielstunde in Rechnung gestellt.
Sollten Mitglieder mit Gästen ohne Eintragung ins Platzbelegungsbuch angetroffen werden, kann gegen diese verantwortlichen Mitglieder die Beendigung ihrer Mitgliedschaft ausgesprochen werden.

Die Gastspielgebühr / Platzbelegung beträgt  z. Z.   5,-- € pro Stunde.

Unser Kassenwart Herr Philip Affelt  wird die Gastgebühr vom Mitglied je nach Bedarf oder am Jahresende abfordern.

Alle Mitglieder sind gehalten, auf die Einhaltung der Gastspielzeiten zu achten.

Erinnerung:
Jede Platzbelegung ist von allen Mitgliedern, auch von den MannschaftsspielernInnen, während der Mannschaftstrainingszeiten ins Platzbelegungsbuch einzutragen.

Stand: 3.2.2014